Effizienzrevolution in der Fertigung

Willkommen bei CONTACT Elements for IoT – Ihre Smart Factory-Lösung für nachhaltige Fertigungseffizienz! Erleben Sie eine Software, die weit über herkömmliche MES (Manufacturing Execution System) hinausreicht, indem sie fortschrittliches Instandhaltungsmanagement, Energiemonitoring und nahtlose IT-Integration kombiniert. Das Resultat: Kosteneinsparungen durch Ausschuss- und Stillstandsminimierung.

Warum CONTACT Elements for IoT – Smart Factory?

  • Maximieren Sie Output bei minimalem Aufwand: Nachhaltige Effizienzsteigerung und operative Kostensenkung.
  • Innovative Kombination: Fortschrittliches Instandhaltungsmanagement und Energiemonitoring für eine transparente und nachhaltige Fertigung.
  • Wegweisende Smart Factory-Funktionalitäten: Digitalisieren Sie papierbasierte Prozesse oder vernetzen Sie mehrere Standorte – mit CONTACT Elements for IoT auf dem Weg zur digitalisierten Fertigung.

Software Insights

Von der Personaleinsatzplanung mit dem Shopfloor Planner bis hin zum Anlagen- und Instandhaltungsmanagement bietet Elements for IoT viele praktische Features, die Ihren Arbeitsalltag erleichtern. Erhalten Sie hier einen ersten Einblick in unsere Software.

Software Insights

Von der Personaleinsatzplanung mit dem Shopfloor Planner bis hin zum Anlagen- und Instandhaltungsmanagement bietet Elements for IoT viele praktische Features, die Ihren Arbeitsalltag erleichtern. Erhalten Sie hier einen ersten Einblick in unsere Software.

Von der Personaleinsatzplanung mit dem Shopfloor Planner bis hin zum Anlagen- und Instandhaltungsmanagement bietet Elements for IoT viele praktische Features, die Ihren Arbeitsalltag erleichtern. Erhalten Sie hier einen ersten Einblick in unsere Software.

Ihr Weg zur digitalisierten Fertigung

Entdecken Sie die Potenziale von CONTACT Elements for IoT – Smart Factory und gestalten Sie aktiv die Zukunft Ihrer Fertigung. Egal in welcher Digitalisierungsphase Sie sich befinden – wir unterstützen Ihr individuelles Tempo und entwickeln gemeinsam eine zukunftssichere Strategie. Sie wählen einfach die Lösung, die am besten zu Ihren Zielen passt:

Ihr Weg zur digitalisierten Fertigung

Entdecken Sie die Potenziale von CONTACT Elements for IoT – Smart Factory und gestalten Sie aktiv die Zukunft Ihrer Fertigung. Egal in welcher Digitalisierungsphase Sie sich befinden – wir unterstützen Ihr individuelles Tempo und entwickeln gemeinsam eine zukunftssichere Strategie. Sie wählen einfach die Lösung, die am besten zu Ihren Zielen passt:

Entdecken Sie die Potenziale von CONTACT Elements for IoT – Smart Factory und gestalten Sie aktiv die Zukunft Ihrer Fertigung. Egal in welcher Digitalisierungsphase Sie sich befinden – wir unterstützen Ihr individuelles Tempo und entwickeln gemeinsam eine zukunftssichere Strategie. Sie wählen einfach die Lösung, die am besten zu Ihren Zielen passt:

Digital Production Connectivity & Automation Production Network
Dokumentenmanagement (i)

CONTACT Documents organisiert alle Dokumente aus dem Lebenszyklus Ihrer Produkte zuverlässig und nachweisbar. CAD-Modelle, Fertigungsunterlagen, Multimedia-Dateien, E-Mails oder Kundendokumentation: Projektteams und Abteilungen nutzen dieselben Unterlagen - unternehmensweit und auf Knopfdruck.

Asset Management (i)

Verwalten Sie Ihre industriellen Maschinen und Anlagen als Digitale Zwillinge, um alle Informationen aus ihrem Lebenszyklus und aktuellem Betrieb immer zur Hand zu haben. Holen Sie alles aus Ihren Betriebsmitteln raus, indem Sie auf Basis von Nutzdatenanalysen und relevanten KPIs die Produktivität optimieren.

Instandhaltungsmanagement (i)

Koordinieren Sie jede Instandhaltungsmaßnahme an Ihren Anlagen effizient und reibungslos. Verlängern Sie deren Lebenszyklus und sparen Sie Kosten, indem Sie Wartungsprotokolle auf Komponentenlevel definieren und mit automatisierten Prozessen die Durchführung und Dokumentation aller Maßnahmen steuern.

Personaleinsatzplanung (i)

Reagieren Sie schnell und transparent auf spontane Personalausfälle und verhindern Sie so Verzögerungen im Produktionsprozess. Die kurzfristige Personaleinsatzplanung hilft Ihnen, Liefertermine einzuhalten und mögliche Strafzahlungen zu vermeiden.

Betriebsdatenerfassung (i)

Das Werker-Interface „MyShopfloor“ stellt alle relevanten Informationen bereit, die zur Ausführung der Arbeit nötig sind. Erfassen Sie über diese Schnittstelle manuelle Rückmeldungen zu Produktionsfortschritt und Stillständen.

Maschinendatenerfassung (i)

Automatisieren Sie die Datenerfassung und kombinieren Sie Daten aus der Maschinensteuerung mit Sensorinformationen über IoT-Konnektivität, um die Performance Ihrer Anlage ganzheitlich zu überwachen.

Kennzahlen & Analyse (i)

Definieren Sie intelligente Regeln und Analysen zur Überwachung von Zustand und Leistung Ihrer Betriebsmittel und erhöhen Sie Ihre Gesamtanlageneffizienz (OEE) durch die frühzeitige Fehlererkennung und Minimierung von Ausfallzeiten.

Prozessautomatisierung (i)

Automatisieren Sie Geschäftsprozesse als Reaktion auf erkannte Fehler oder Problemsituationen. Profitieren Sie von einer bedarfsorientierten Instandhaltung und höherer Maschinenverfügbarkeit. Minimieren Sie innerbetriebliche Reibungsverluste, indem Sie Ihre Handlungsgeschwindigkeit steigern.

Energiemanagement (i)

Machen Sie Energieverbräuche Ihrer Anlagen und der gesamten Fertigungsumgebung sichtbar. Senken Sie Ihre Energiekosten und CO2-Emissionen durch gezielte Maßnahmen mit einer Energiemanagement-Software.

Globale Übersicht & Steuerung (i)

Verbinden Sie Ihre verteilten Fertigungsstandorte im Multi-Site-Verfahren, um Produktionskennzahlen im Blick zu behalten und Vorlagen und standardisierte Abläufe für alle Werke vorzugeben. Profitieren Sie von einer Harmonisierung der Arbeitsweise und nutzen Sie wertvolle Erkenntnisse aus dem standortübergreifenden Vergleich.

Digital Production
Dokumentenmanagement (i)

CONTACT Documents organisiert alle Dokumente aus dem Lebenszyklus Ihrer Produkte zuverlässig und nachweisbar. CAD-Modelle, Fertigungsunterlagen, Multimedia-Dateien, E-Mails oder Kundendokumentation: Projektteams und Abteilungen nutzen dieselben Unterlagen - unternehmensweit und auf Knopfdruck.

Asset Management (i)

Verwalten Sie Ihre industriellen Maschinen und Anlagen als Digitale Zwillinge, um alle Informationen aus ihrem Lebenszyklus und aktuellem Betrieb immer zur Hand zu haben. Holen Sie alles aus Ihren Betriebsmitteln raus, indem Sie auf Basis von Nutzdatenanalysen und relevanten KPIs die Produktivität optimieren.

Instandhaltungsmanagement (i)

Koordinieren Sie jede Instandhaltungsmaßnahme an Ihren Anlagen effizient und reibungslos. Verlängern Sie deren Lebenszyklus und sparen Sie Kosten, indem Sie Wartungsprotokolle auf Komponentenlevel definieren und mit automatisierten Prozessen die Durchführung und Dokumentation aller Maßnahmen steuern.

Personaleinsatzplanung (i)

Reagieren Sie schnell und transparent auf spontane Personalausfälle und verhindern Sie so Verzögerungen im Produktionsprozess. Die kurzfristige Personaleinsatzplanung hilft Ihnen, Liefertermine einzuhalten und mögliche Strafzahlungen zu vermeiden.

Betriebsdatenerfassung (i)

Das Werker-Interface „MyShopfloor“ stellt alle relevanten Informationen bereit, die zur Ausführung der Arbeit nötig sind. Erfassen Sie über diese Schnittstelle manuelle Rückmeldungen zu Produktionsfortschritt und Stillständen.

Connectivity & Automation
Dokumentenmanagement (i)

CONTACT Documents organisiert alle Dokumente aus dem Lebenszyklus Ihrer Produkte zuverlässig und nachweisbar. CAD-Modelle, Fertigungsunterlagen, Multimedia-Dateien, E-Mails oder Kundendokumentation: Projektteams und Abteilungen nutzen dieselben Unterlagen - unternehmensweit und auf Knopfdruck.

Asset Management (i)

Verwalten Sie Ihre industriellen Maschinen und Anlagen als Digitale Zwillinge, um alle Informationen aus ihrem Lebenszyklus und aktuellem Betrieb immer zur Hand zu haben. Holen Sie alles aus Ihren Betriebsmitteln raus, indem Sie auf Basis von Nutzdatenanalysen und relevanten KPIs die Produktivität optimieren.

Instandhaltungsmanagement (i)

Koordinieren Sie jede Instandhaltungsmaßnahme an Ihren Anlagen effizient und reibungslos. Verlängern Sie deren Lebenszyklus und sparen Sie Kosten, indem Sie Wartungsprotokolle auf Komponentenlevel definieren und mit automatisierten Prozessen die Durchführung und Dokumentation aller Maßnahmen steuern.

Personaleinsatzplanung (i)

Reagieren Sie schnell und transparent auf spontane Personalausfälle und verhindern Sie so Verzögerungen im Produktionsprozess. Die kurzfristige Personaleinsatzplanung hilft Ihnen, Liefertermine einzuhalten und mögliche Strafzahlungen zu vermeiden.

Betriebsdatenerfassung (i)

Das Werker-Interface „MyShopfloor“ stellt alle relevanten Informationen bereit, die zur Ausführung der Arbeit nötig sind. Erfassen Sie über diese Schnittstelle manuelle Rückmeldungen zu Produktionsfortschritt und Stillständen.

Maschinendatenerfassung (i)

Automatisieren Sie die Datenerfassung und kombinieren Sie Daten aus der Maschinensteuerung mit Sensorinformationen über IoT-Konnektivität, um die Performance Ihrer Anlage ganzheitlich zu überwachen.

Kennzahlen & Analyse (i)

Definieren Sie intelligente Regeln und Analysen zur Überwachung von Zustand und Leistung Ihrer Betriebsmittel und erhöhen Sie Ihre Gesamtanlageneffizienz (OEE) durch die frühzeitige Fehlererkennung und Minimierung von Ausfallzeiten.

Prozessautomatisierung (i)

Automatisieren Sie Geschäftsprozesse als Reaktion auf erkannte Fehler oder Problemsituationen. Profitieren Sie von einer bedarfsorientierten Instandhaltung und höherer Maschinenverfügbarkeit. Minimieren Sie innerbetriebliche Reibungsverluste, indem Sie Ihre Handlungsgeschwindigkeit steigern.

Energiemanagement (i)

Machen Sie Energieverbräuche Ihrer Anlagen und der gesamten Fertigungsumgebung sichtbar. Senken Sie Ihre Energiekosten und CO2-Emissionen durch gezielte Maßnahmen mit einer Energiemanagement-Software.

Production Network
Dokumentenmanagement (i)

CONTACT Documents organisiert alle Dokumente aus dem Lebenszyklus Ihrer Produkte zuverlässig und nachweisbar. CAD-Modelle, Fertigungsunterlagen, Multimedia-Dateien, E-Mails oder Kundendokumentation: Projektteams und Abteilungen nutzen dieselben Unterlagen - unternehmensweit und auf Knopfdruck.

Asset Management (i)

Verwalten Sie Ihre industriellen Maschinen und Anlagen als Digitale Zwillinge, um alle Informationen aus ihrem Lebenszyklus und aktuellem Betrieb immer zur Hand zu haben. Holen Sie alles aus Ihren Betriebsmitteln raus, indem Sie auf Basis von Nutzdatenanalysen und relevanten KPIs die Produktivität optimieren.

Instandhaltungsmanagement (i)

Koordinieren Sie jede Instandhaltungsmaßnahme an Ihren Anlagen effizient und reibungslos. Verlängern Sie deren Lebenszyklus und sparen Sie Kosten, indem Sie Wartungsprotokolle auf Komponentenlevel definieren und mit automatisierten Prozessen die Durchführung und Dokumentation aller Maßnahmen steuern.

Personaleinsatzplanung (i)

Reagieren Sie schnell und transparent auf spontane Personalausfälle und verhindern Sie so Verzögerungen im Produktionsprozess. Die kurzfristige Personaleinsatzplanung hilft Ihnen, Liefertermine einzuhalten und mögliche Strafzahlungen zu vermeiden.

Betriebsdatenerfassung (i)

Das Werker-Interface „MyShopfloor“ stellt alle relevanten Informationen bereit, die zur Ausführung der Arbeit nötig sind. Erfassen Sie über diese Schnittstelle manuelle Rückmeldungen zu Produktionsfortschritt und Stillständen.

Maschinendatenerfassung (i)

Automatisieren Sie die Datenerfassung und kombinieren Sie Daten aus der Maschinensteuerung mit Sensorinformationen über IoT-Konnektivität, um die Performance Ihrer Anlage ganzheitlich zu überwachen.

Kennzahlen & Analyse (i)

Definieren Sie intelligente Regeln und Analysen zur Überwachung von Zustand und Leistung Ihrer Betriebsmittel und erhöhen Sie Ihre Gesamtanlageneffizienz (OEE) durch die frühzeitige Fehlererkennung und Minimierung von Ausfallzeiten.

Prozessautomatisierung (i)

Automatisieren Sie Geschäftsprozesse als Reaktion auf erkannte Fehler oder Problemsituationen. Profitieren Sie von einer bedarfsorientierten Instandhaltung und höherer Maschinenverfügbarkeit. Minimieren Sie innerbetriebliche Reibungsverluste, indem Sie Ihre Handlungsgeschwindigkeit steigern.

Energiemanagement (i)

Machen Sie Energieverbräuche Ihrer Anlagen und der gesamten Fertigungsumgebung sichtbar. Senken Sie Ihre Energiekosten und CO2-Emissionen durch gezielte Maßnahmen mit einer Energiemanagement-Software.

Globale Übersicht & Steuerung (i)

Verbinden Sie Ihre verteilten Fertigungsstandorte im Multi-Site-Verfahren, um Produktionskennzahlen im Blick zu behalten und Vorlagen und standardisierte Abläufe für alle Werke vorzugeben. Profitieren Sie von einer Harmonisierung der Arbeitsweise und nutzen Sie wertvolle Erkenntnisse aus dem standortübergreifenden Vergleich.

Blauer Hintergrund, Text Webcast, Download Icon, Virtuelle Fabrikhalle

ON DEMAND WEBCAST

Smart Operational Excellence

Erfahren Sie, wie Sie Planungssicherheit, Anlagenverfügbarkeit und Qualität in der Produktion optimieren können.

ON DEMAND WEBCAST

Smart Operational Excellence

Erfahren Sie, wie Sie Planungssicherheit, Anlagenverfügbarkeit und Qualität in der Produktion optimieren können.
Blauer Hintergrund, Text Webcast, Download Icon, Virtuelle Fabrikhalle

ON DEMAND WEBCAST

Smart Operational Excellence

Erfahren Sie, wie Sie Planungssicherheit, Anlagenverfügbarkeit und Qualität in der Produktion optimieren können.

Bereit für den nächsten Schritt?

Kontaktieren Sie uns für eine persönliche Beratung und erfahren Sie, wie CONTACT Elements for IoT Ihre Fertigung revolutioniert. Machen Sie Ihre Produktion fit für die Zukunft!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Smart Factory in der Praxis

×
Nockenwellenspezialist steuert globale Produktion mit CONTACT Elements

thyssenkrupp entwickelt als Partner der Automobilhersteller innovative Lösungen für den Antriebsstrang. Der Weltmarktführer digitalisiert das Shopfloor-Management an allen Fertigungsstandorten und setzt bei der Produktionssteuerung und Anlagenwartung auf die CONTACT Elements Plattform. Die Antriebsstrangsparte des weltbekannten deutschen Konzerns zielt darauf ab, ihre Produktivität entlang der industriellen Wertschöpfungskette zu erhöhen und ihre Position als technologisch führender Automotive-Zulieferer zu stärken.

Zur Success Story
×
Mit dem Digitalen Zwilling zur intelligenten Fabrik

Mitsubishi Electric zählt zu den führenden Anbietern auf dem Gebiet der Fabrikautomation. Das Unternehmen fertigt Roboter-, Steuerungs- und Antriebstechnik. CONTACT Software unterstützt als Mitglied des Partnernetzwerks e-F@ctory Alliance Mitsubishi Electric Geschäftsbereich dabei, seinen Kunden Komplettlösungen für die intelligent vernetzte Fertigung bereitzustellen. Die offene Low-Code-Plattform CONTACT Elements for IoT stellt dafür die Technologie- und Anwendungsbausteine bereit.

Zur Success Story
×
Shopfloor Management und Condition Monitoring

Der Hightech-Spezialist Kübler entwickelt und fertigt Produkte und Lösungen zur Messung, Übertragung und Auswertung. Mit diesem Portfolio ist das Unternehmen ein Enabler für Industrie 4.0 und Smart Factory. Kübler nutzt CONTACTs Elements for IoT nicht nur für das Shopfloor Management und das Condition Monitoring in der Produktion. Erfahren Sie, wie Kübler PLM und IoT zu einem Closed-Loop-Prozess verbindet und über das Digitale Typenschild seinen Kunden einen echten Mehrwert bietet.

Zur Success Story

Haben Sie noch Fragen?

Möchten Sie Ihr Projekt mit uns besprechen oder eine individuelle Demo erhalten?

Im Smart Factory Kontext bieten wir mit CONTACT Elements for IoT ein Manufacturing-Operations-Management-System (MOM-System) an.
Manufacturing Operations Management (MOM) ist ein ganzheitliches Fertigungsmanagementsystem, das typische MES-Funktionen um digitale Lösungen ergänzt und einen vollständigen Einblick in die Fertigungsprozesse ermöglicht, um deren Performance kontinuierlich zu verbessern.

Ein MES-System konzentriert sich auf die Ausführung und Überwachung von Produktionsprozessen in Echtzeit und ist in erster Linie auf die Vernetzung der Betriebsmittel im Shopfloor ausgerichtet. Ein MOM-System hingegen ist ein umfassenderes System mit dem Ziel die gesamte Wertschöpfungskette zu optimieren, in dem es Informationen über verschiedene Abteilungen hinweg koordiniert. Daher umfasst es nicht nur die Ausführungsebene, sondern auch Funktionen für das Instandhaltungsmanagement, Dokumentenmanagement und vieles mehr.

Elements for IoT wird branchenunabhängig entwickelt und sowohl von Auftragsfertigern mit Losgröße 1 als auch in der Serienproduktion eingesetzt. Sie können die Software mit minimalem Aufwand konfigurieren, sodass sie perfekt zu Ihren Prozessen und gewohnten Begrifflichkeiten passt.
Sollten sich Anforderungen ergeben, die über den Standardumfang der Software hinaus gehen, sind Sie durch die Erweiterungsmöglichkeiten per No-/Low-Code eigenständig handlungsfähig. Und wenn es doch mal komplexer wird, unterstützen wir Sie natürlich bei der Anpassung der Software.

Die Software ist für mittelständische Unternehmen und Konzerne geeignet, die statt Insellösungen nach einer Unternehmenssoftware mit umfangreicher und durchgängiger Prozessunterstützung suchen. In nahezu jeder Kundeninstallation ist das System über Schnittstellen in die bestehende IT-Landschaft integriert, um Geschäftsprozesse über Domänengrenzen hinweg zu steuern und Informationen transparent zu teilen.

Da Unternehmen unterschiedliche Bedarfe haben, lohnt es sich mit einem gemeinsamen, unverbindlichen Proof-of-Concept (PoC) zu starten. Dabei können Sie die Software anhand der eigenen Prozesse ausprobieren und wir lernen, wie Sie arbeiten und welchen Herausforderungen Sie gegenüberstehen. So können wir Sie zielgerichtet unterstützen die passenden Funktionsmodule für Ihr Unternehmen auszuwählen.

Durch unsere offene, modular aufgebaute CONTACT Elements Plattform sind zahlreiche Fachanwendungen als separate „Bausteine“ verfügbar, die Sie nach dem Plug- and Play-Prinzip frei miteinander kombinieren können.
Diese Komponentenarchitektur gibt Ihnen die Freiheit mit einem kleinen Funktionsumfang zu starten und Ihre IoT-Lösung bei neuen Anforderungen in Ihrem eigenen Tempo auszubauen.

Die Preisstruktur von Elements for IoT setzt sich wie folgt zusammen:

Pro Anwender:in: Sie erwerben für jede Person, die unsere Software nutzt, eine Lizenz. Dabei variiert der Preis mit dem ausgewählten Funktionsumfang.

Pro vernetztem Gerät oder Standortlizenz: Sie erwerben für jedes Gerät, dass Live-Informationen übermittelt, eine Lizenz. Dabei variiert der Preis je nach Anzahl der erfassten unterschiedlichen Echtzeit-Daten (Temperatur Sensor 1, Temperatursensor 2, Luftdrucksensor, Maschinenstatus…), ist aber nicht abhängig vom Volumen oder der Frequenz der übermittelten Nachrichten.

Anmerkung: Wenn Sie die Software selbst betreiben, können Sie die Lizenzen kaufen oder mieten. Wenn Sie CONTACT mit dem Betrieb der Software beauftragen, können Sie die Lizenzen ausschließlich mieten.

Spezielle Anforderungen: Ob in Ihrem Szenario weitere Komponenten nötig sind, finden wir am besten im gemeinsamen Gespräch heraus. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Die Verwaltungsschale (kurz VWS) ist ein anbieterunabhängiger Standard zur Beschreibung von Digitalen Zwillingen, der von der IDTA (Industrial Digital Twin Association e.V.) definiert wird. Sie ermöglicht den reibungslosen Informationsaustausch über Systemgrenzen hinweg und ist damit eine Schlüsseltechnologie in der industriellen Digitalisierung.

In CONTACT Elements for IoT können Digitale Zwillinge entsprechend der Spezifikation der Verwaltungsschale beschrieben werden, wodurch die systemübergreifende Interoperabilität gewährleistet ist.

Im Rahmen der Fertigung kann die Verwaltungsschale für jedes Endprodukt automatisch generiert und mit Fertigungsinformationen (z. B. entsprechend dem Digitalen Typenschild) gefüllt werden.

Es gibt vielfältige Möglichkeiten und Ansätze, wie KI-Methoden die Effizienz der Fertigung steigern können. CONTACT Elements for IoT macht es besonders einfach, maßgeschneiderte Algorithmen und Modelle für spezifische Anwendungsfälle zu integrieren.

Ein besonders anschauliches Beispiel ist die Vorhersage von Energieverbräuchen an Fertigungsanlagen: Auf Basis von Vergangenheitsdaten kann CONTACT Elements for IoT mittels KI-Methoden Vorhersagen darüber treffen, wie viel Energie eine Anlage für die Fertigung eines Produktes benötigt. Weicht die tatsächlich verbrauchte Energie von der Vorhersage ab, ist das ein Hinweis auf ein potenzielles Problem. Elements for IoT informiert automatisch die relevanten Personen und ermöglicht ein frühzeitiges Eingreifen.


Die komplette IoT-Plattform – powered by CONTACT Elements

Powered by CONTACT Elements bedeutet: Sie nutzen die weltweit modernste Plattform und Technologie, um die physische und digitale Welt zu verbinden. Flexibel wie Lego steht das Baukastenprinzip von CONTACT Elements für Lösungen, die weit mehr sind als die Summe ihrer Teile: einzeln hervorragend, im Zusammenspiel einzigartig.

 

Wir sind für Sie da!




Standorte