Vorteile für Unternehmen und Mitarbeiter

  • Kundenzufriedenheit erhöhen und Serienanlaufkosten senken
  • Durchgängiger Prozess von der Fehlererfassung über die Behebung bis zum Lösungsarchiv

Erhöhen Sie Ihre Kundenzufriedenheit und senken Sie Ihre Serienanlaufkosten durch integriertes Mängelmanagement

CONACT Elements Quality Issue Management ermöglicht die effiziente Bearbeitung von Problemmeldungen in Prüfverfahren, im Serienanlauf und durch Kunden direkt im Produkt- oder Projektkontext. Konform mit Qualitätsnormen wie EN ISO 9001 und ISO 16949 bezüglich der Anforderungen zur Dokumentation und Nachvollziehbarkeit von Reklamationen und Beschwerden und im Rahmen der international bewährten 8D-Methodik bearbeiten Sie Reklamationen und beheben Produktmängel. Sie profitieren von höherer Kundenzufriedenheit sowie reduzierten Serienanlaufkosten und schnellerer Serienreife durch zielgerichtete Mangel- beziehungsweise Fehlerbehebung.

Mängelmanagement nach 8D mit Aufgabensteuerung schnell und einfach umsetzen

Implementieren Sie einen durchgängigen Prozess von der Fehlererfassung über die Behebung bis zum Lösungsarchiv

Implementieren Sie mit Quality Issues beim Auftreten von Produktmängeln oder Fehlern einen automatisch initiierten Prozess. Nutzen Sie dafür standardisierte Workflows zur Hinterlegung von Best Practices und Richtlinien, die Ihre Lösungsstrategien auf Ihre Prozesse abbilden. So erfassen und bewerten Sie Fehler effizient und beschleunigen die Behebungsmaßnahmen durch Checklisten, Tickets, direkten Zugriff auf Prüfberichte und Zertifikate zum Beispiel von Zulieferteilen sowie durch Verknüpfungen zwischen Mängeln und Lösungsmaßnahmen. Umfangreiche Analysemöglichkeiten, der Aufbau eines Lösungsarchivs anhand der Maßnahmenhistorie und die direkte Verbindung zu CAD, ERP und Kundenstammdaten machen Quality Issues zur Grundlage Ihres effizienten Qualitäts- und Mängelmanagements.

Fehlererfassung und -bewertung mit CONTACT Elements Quality Issues

Verwandte Themen

Regulatorische Anforderungen mustergültig erfüllen

Dokumentieren Sie ideale Vorgehensweisen in einer digitalen Bibliothek

Nutzen Sie bewährte Methoden und Regularien wie CAPA, 8D oder APQP

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, das Prozesswissen einfach und sicher anzuwenden

Präventives Risikomanagement: Schutz durch Vorsorge und aktive Kontrolle

Sichern Sie Ihre Projekte durch vorausschauendes Risikomanagement ab

Machen Sie Risiken von Projekten und Produkten sichtbar und definieren Sie Maßnahmen

Erfüllen Sie Vorschriften zur Produkt- und Prozessqualität mit weniger Aufwand

 

Wir helfen Ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:

Zentrale
+49 421 20153-0
Service-Hotline
+49 421 20153-44

Standorte