Vorteile für Unternehmen und Mitarbeiter

  • Transparenz über verwendete Materialien in Produkten
  • Sicherstellung der ausschließlichen Verarbeitung zugelassener Stoffe
  • Qualitätsgeprüfte Lieferung regulierter Materialien

Sorgen Sie für Transparenz über verwendete Materialien in Ihren Produkten

Wissen Sie genau, in welchem Produkt welche Materialien in welcher Menge verbaut sind? Und wissen Sie auch, welche kennzeichnungspflichtigen Materialien in welchen Produkten enthalten sind? Verschaffen Sie sich Transparenz darüber, welche regulatorischen Vorgaben nach REACH, RoHs, Batterie- oder Verpackungsverordnung unterliegenden Stoffe in welchen Ihrer Produkte verwendet werden. CIM Database bietet Ihnen mit Material Compliance die Möglichkeit, Materialdatenbanken konkret mit den Bestandteilen Ihrer Produkte zu verknüpfen. So wissen Sie jederzeit, was in Ihren Produkten steckt, können dafür Nachweise liefern und finden im Falle einer Materialänderung schnell diejenigen Produkte, in denen das betreffende Material verwendet wurde.

Stellen Sie sicher, dass nur zugelassene Stoffe verarbeitet werden

Sie entwickeln ein neues Produkt und wollen von vornherein sicherstellen, dass auch nur Materialen verwendet werden, welche konform mit den regulatorischen Vorgaben von Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind? Dann greifen Sie auf Ihre Materialdatenbank zurück und verwenden Sie nur Materialien bekannter Zulieferer, von denen Sie wissen, dass sie die regulatorischen Anforderungen erfüllen.

Normenspezifisches Materialmanagement
CIM Database bietet Ihnen mit Material Compliance die Möglichkeit, durch die Hinterlegung standardisierter Prüfprozesse die Konformität der in Produkten und Komponenten verwendeten Stoffe mit einschlägigen Normen sicherzustellen. Material Compliance bietet die Grundlage für normenspezifisches Materialmanagement: Sie dokumentieren verwendete Inhaltsstoffe lückenlos nach Lieferantenangaben. Entsprechende Materialklassifizierungen und Feldattribute sorgen für Gewissheit bezüglich der Konformität mit Normen, Richtlinien, Verordnungen  oder sonstigen Compliance-Vorgaben. So sind Sie bezüglich der verwendeten Materialien immer auf der sicheren Seite.

Dokumentieren Sie die qualitätsgeprüfte Lieferung regulierter Materialien

Bei der Lieferung von Stoffen oder Komponenten, die in den Regelungsbereich von REACH, RoHS oder ähnlichen Verordnungen fallen, liefert der Zulieferer Ihnen die dazugehörigen Nachweise über die Inhaltsstoffe gleich mit. Diese Dokumente können Sie in als relevante Produktdaten hinterlegen und jederzeit abrufen, wenn Sie die Sicherheit, Umwelttauglichkeit und Nachhaltigkeit Ihrer Produkte sicherstellen müssen.

Auswertungen nach Produkt, Substanz oder Lieferant
Material Compliance bietet Ihnen zudem umfassende Analyse- und Reportingmöglichkeiten: Sie können durch differenzierte Materialerfassung über Auswahlkataloge und hinterlegte Informationen zum Beispiel über Nachweise Auswertungen bezüglich Materialkonformitäten nach Lieferant, Komponente/Produkt oder Substanz erstellen. Neben umfassendem Material-Compliance-Management erhalten Sie damit wertvolle Informationsgrundlagen für Ihre Lieferantenbewertung.

Vewandte Themen

Reklamationen und Mängel im Produkt- oder Projektkontext erfassen und beheben

Erhöhen Sie Ihre Kundenzufriedenheit und senken Ihre Serienanlaufkosten.

Implementieren Sie einen durchgängigen Prozess von der Fehlererfassung über die Behebung bis zum Lösungsarchiv

Die Projekt-, Produkt- und Kundendokumentation schneller und verlässlicher bereitstellen

Nutzen Sie integriertes Projekt- und Dokumentenmanagement und Best Practices für Ihre Dokumentation

Integrieren Sie die mitlaufende Dokumentation intelligent in den Projektplan und sparen Sie aufwändiges Nacharbeiten

Lassen Sie die Ergebnisdokumentation automatisch erstellen

Intelligente Dokumentenlogistik: Wissen unternehmensweit organisieren und gemeinsam nutzen

Machen Sie alle wichtigen Dokumente an jedem Arbeitsplatz verfügbar

Sparen Sie wertvolle Zeit beim Suchen nach Dokumenten

Schützen Sie wertvolles Know-how

Beschleunigen Sie Prüf- und Freigabeprozesse

Erfüllen Sie viel einfacher regulatorische Vorgaben

 

Wir helfen Ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:

Zentrale
+49 421 20153-0
Service-Hotline
+49 421 20153-44

Standorte