Vorteile für Unternehmen und Mitarbeiter

  • Terminplanung schnell und effizient mit Gantt-Charts und Vorlagen erstellen 
  • Top-down und Bottom-up verbinden: Ecktermine vorgeben und Detailtermine „von unten“ gegen Vorgaben planen  
  • Projekte vom Multiprojektmanagement bis zu Termindetails mit optimalen Sichten, Einstellungen und Vorgehensweisen planen

Erstellen Sie Ihre Terminplanung schnell und effizient mit Gantt-Charts und Vorlagen

Die Ablauf- und Terminplanung auf Arbeitspaketebene ist essenzieller Bestandteil jedes Projektmanagements. Mit CONTACT Scheduling ermitteln Sie mittels Verknüpfungs- und Terminberechnungsfunktionen mit Gantt Charts schnell und effizient Ihre Projekttermine. Dabei haben Sie im Gegensatz zu vielen anderen Terminplanungs-Tools alle weiteren Projekt- und Produktinformationen stets im Kontext der Terminplanaufgaben im Zugriff  ‒ von Checklisten und Deliverables bis hin zu Zeichnungen und 3D-Modellen.

Vorlagenbasierte Projektterminplanung
Erzeugen Sie Ihren Terminplan aus einer Projektvorlage mit integriertem Ablaufplan und Aufgabendauern. Auf diese Weise kommen Sie sehr schnell zu einem initialen Terminplan für Ihr Projekt. Diesen können Sie um weitere Aufgaben ergänzen, ausdetaillieren oder anderweitig auf Ihr konkretes Projekt zuschneiden und in kurzer Zeit ermitteln, welche Auswirkung sich daraus auf Ihre Projekttermine ergibt.

Geben Sie Ecktermine vor und planen Detailtermine „von unten“ gegen die Vorgaben

Sollte man Projektterminplanung Top-down mit Terminvorgaben aufbauen oder eher die Projekttermine aus der Detailplanung ermitteln? Beantworten Sie diese Gretchenfrage der Terminplanung salomonisch und kombinieren Sie mit Scheduling einfach beide Vorgehensweisen praxisgerecht: Im Gantt-Chart geben Sie Wunschtermine zum Beispiel für Phasen oder für Stage Gates vor und planen dann die Arbeitspakete von unten gegen die Vorgabetermine. Die Diskrepanz beider Sichten wird dann durch die unterschiedliche Lage zweier Sammelbalken an der Schnittstelle visualisiert. Auf diese Weise können Sie am schnellsten ermitteln, wo Sie nachjustieren müssen, um einen stimmigen Projektplan zu erhalten.

Anzeigen von terminlichen Überschneidungen einer Gemeinschaftsaufgabe

Planen Sie vom Multiprojektmanagement bis zu Termindetails mit optimalen Sichten, Einstellungen und Vorgehensweisen

Projektmanagement heißt Termindetails und Multiprojektplanung zu organisieren, Phasen und Meilensteine im Blick zu behalten, Gewerke, Ressourcen und weitere Elemente zu koordinieren. Mit Scheduling können Sie je nach Planungsvorgang einfach die benötigte Sicht oder Einstellung auswählen: zum Beispiel einen Ausschnitt des Terminplans für die Detailplanung, Terminplanaufgaben in anderen Reihenfolgen zur Terminkonfliktlösung oder die Multiprojektsicht auf die Terminlandschaft für die Bearbeitung strategischer Aufgaben.         

Maßgeschneiderte Terminplanerstellung. Integrierte Produktkomponenten
Stellen Sie Ihre Terminpläne nach Bedarf zusammen: Organisieren Sie Termine projektübergreifend und fassen Sie Projekte mit Terminschnittstellen zu Programmen zusammen.  Ebenso können Sie bestimmte Phasen oder Gewerke aus mehreren Projekten terminlich vergleichen oder Terminpläne aus denselben Aufgaben zusammenstellen. Ein weiteres Highlight von Scheduling sind die in den Terminplan integrierbaren Arbeitsgegenstände: Ihre Projektleiter können zum Beispiel auf Produktkomponenten oder andere Objekte mit Terminbezug direkt im Terminplan zugreifen. So legen Sie die Grundlage für zielgenaue Planung und schnellere, reibungslose Abläufe.

Verwandte Themen

Projektportfolios optimal mit Resourcen versorgen

Lasten Sie Ihre Kapazitäten optimal aus und verbessern Sie die Termintreue

Planen Sie einfacher projektübergreifend top-down

Nutzen Sie Ressourcenpools über Abteilungen und Standorte hinweg

Übersicht über alle anstehenden Aufgaben im Projekt und direkter Zugriff auf Kontextinformationen

Stellen Sie mit Aufgaben die Weichen für einen reibungslosen Übergang von der Projektplanung zur Umsetzung

Ermöglichen Sie Ihren Projektbeteiligten eine optimale Selbstorganisation

Verbinden Sie Verlässlichkeit mit Agilität und behalten Sie im Multiprojektmodus den Überblick

Mit der Work Breakdown Structure das Management und die Projektausführung effektiv verbinden

Erzeugen Sie den Work Breakdown einfach aus den passenden Projektvorlagen

Lassen Sie Manager, Planer und Fachkräfte Hand in Hand arbeiten

Verbinden Sie die Work Breakdown Structure außerdem mit der Ergebnis-, Ressourcen- und Qualitätsplanung

 

Wir helfen Ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:

Zentrale
+49 421 20153-0
Service-Hotline
+49 421 20153-44

Standorte