Sitech Sitztechnik GmbH

Über 5.000 SITECH Mitarbeiter produzieren an sieben Fertigungsstätten in Deutschland, Polen und China Sitzgarnituren („Carsets“) und Sitzstruktur-Komponenten für Marken des Volkswagen Konzerns. Ein Carset umfasst die komplette Sitzausstattung eines Fahrzeugs, das heißt bis zu neun Sitze. Die Lieferung der Carsets erfolgt Just-in-Sequence – zur richtigen Zeit und in der richtigen Reihenfolge an die Produktionslinien des Kunden. Zudem entwickelt SITECH in enger Zusammenarbeit mit Volkswagen, Audi und Volkswagen Nutzfahrzeuge Sitze für Fahrzeuge des Volkswagen Konzerns. Mehr als 200 Entwickler decken dabei das gesamte Entwicklungsspektrum ab: Von der Vorentwicklung und Berechnung, der Konstruktion, der Bezugs- und Schaumentwicklung über den Prototypenbau und umfangreiche Erprobungen bis hin zur Serienbetreuung.

Lösung
Unternehmensweite, kontextbezogene Verwaltung und Bereitstellung aller zu einem Projekt gehörenden Dokumente aus den verschiedenen Autorensystemen mit umfassendem Berechtigungskonzept; transparentes Änderungs- und Freigabemanagement; weitreichende Daten- und Prozesssynchronisation durch bidirektionale Schnittstelle zu SAP; Abbildung der gesamten Produktstruktur und den damit verbundenen Aufgaben durch die Integration der Stücklisten, beginnend bei der Vorentwicklung über die Konstruktion bis hin zu den Prototypen; systematisches Projektmanagement und -controlling auf Basis aktueller, geltungssicherer Konstruktionsdaten, Dokumente und Projektkennzahlen; horizontale Nutzung, auch in den Bereichen Einkauf und Marketing.
Nutzen
Zentrale Entwicklungsplattform, die die Zusammenarbeit über Abteilungen und Standorte hinweg durchgängig unterstützt und steuert; wechselseitige Versorgung von Entwicklung und Produktionsplanung mit produktrelevanten Informationen; Echtzeit-Bereitstellung von verbindlichen Daten und Informationen zu den einzelnen Kundenprojekten für alle Kernbereiche im Unternehmen; revisionssichere Dokumentation; signifikante Verbesserung von Transparenz, Qualität und Durchlaufzeit im Produktentstehungsprozess.
Besonderheiten
Workspaces für das CAD-Datenmanagement und die Aufbereitung der Daten zur Versorgung des Konzernsystems (KVS/CONNECT). „Rapid Prototyping“-Konzept bei der IT-Einführung, um den ambitionierten Zeitplan trotz der Vielzahl an Anforderungen punktgenau einhalten zu können und eine hohe Anwenderakzeptanz sicherzustellen.

Unternehmensweites Reporting im Sinne eines Management-Cockpits durch Zugriff auf echtzeitaktuelle Projektkennzahlen für detaillierte Analysen und Auswertungen.
Durch die rasche Einführung und hohe Flexibilität der Software konnten wir die Nutzenpotenziale der Lösung schnell mobilisieren.
Dr. Dirk Wolter
Leiter IT, Prozesse & Organisation
Sitech Sitztechnik GmbH

Erfahren Sie mehr über unsere Kunden und Projekte aus dem Bereich Automotive.


Contact
×
Call us
or send us an e-mail with your questions, comments or general feedback.