EWE AG

Mit ca. 9.000 Mitarbeitern und über acht Milliarden Euro Umsatz gehört EWE zu den größten kommunalen Unternehmen Deutschlands. Die Unternehmensgruppe verfügt über eigene Erzeugungskapazitäten aus erneuerbaren und konventionellen Energien und betreibt moderne, sichere Energie- und Telekommunikationsnetze. Die Tochtergesellschaft BTC zählt zu den wichtigen IT-Dienstleistern in Deutschland. Wie viel Geld die Energieversorger für die Durchleitung von Strom, Gas oder Telefonaten durch ihre Netze einnehmen dürfen, hängt unter anderem davon ab, wie effizient sie arbeiten. Bei der EWE Netz GmbH in Oldenburg unterstützt die digitale Verwaltung und Bereitstellung der Anlagendokumentation mit CIM Database das Infrastrukturmanagement sowie den effizienten Betrieb und Ausbau der Netze.
 

Lösung
Konzernweiter Einsatz als Anlagen-Dokumentations- und Informationssystem (ADIS) mit komplexen Workflows für standortübergreifende Freigabe- und Änderungsprozesse; Integrationen zu AutoCAD, ELCAD, KNV (Kabelnetzverwaltung), MS Office, RUPLAN, SAP und SICAD (GIS).
Nutzen
Optimierte Projektabwicklung und Anlagenbestandsführung im Rahmen von Neubau-, Umbau- und Wartungsmaßnahmen; Minimierung von Ausfallzeiten bei Betriebsstörungen; Reduzierung von Kosten; digitale Langzeitarchivierung gemäß rechtlicher Vorgaben; Sicherstellung von regelkonformen Produkten, Leistungen und Prozessen (Compliance).
Besonderheiten
Transparente Projektdokumentation mit Verwaltung aller technischen Unterlagen bis hin zu kompletten elektronischen Anlagenmappen.
CIM Database, GIS und SAP-PM tragen mit dazu bei, dass wir einer der effizientesten Netzbetreiber in Deutschland sind.
Thomas Kindervater
Leiter Dokumentationstechnik
EWE Netz GmbH

Erfahren Sie mehr über unsere Kunden und Projekte aus dem Bereich Logistik & Infrastruktur.


Contact
×
Call us
or send us an e-mail with your questions, comments or general feedback.