Durchgängiges Änderungs- und verbessertes Qualitätsmanagement

Die Thomas Magnete GmbH ist ein führender Hersteller für elektromagnetische Aktoren in der Automobilindustrie, Mobilhydraulik sowie in anderen technologieintensiven Bereichen, wie zum Beispiel der Medizintechnik. Insbesondere Dosierpumpen, Proportionalventile und Proportionalmagnete gehören zu den Produkten von Thomas. Kernkompetenz des Unternehmens ist die Entwicklung neuer Aktuatoren und Systemlösungen unter Berücksichtigung komplexester Kundenbedürfnisse. Aktuell beschäftigt Thomas über 750 Mitarbeiter. 2017 betrug der Umsatz 162 Millionen Euro.

Lösung

Grundlegende Erneuerung des CAD- und Produktdatenmanagements mit dem Ziel, die Produktentstehung durchgängig zu dokumentieren; Integration der heterogenen CAD-Umgebung über Workspaces; automatische Übergabe der Stammdaten an das ERP-System via Webservices; Aufbau eines projektbezogenen Dokumentenmanagements mit rollenspezifischen Zugriffsrechten; Abbildung eines einheitlichen Änderungsprozesses mit dem Engineering Change Management-Modul des PLM-Systems.

Nutzen

Reduzierung des Aufwands für die Dokumentation der Regelkonformität durch lückenlose Verwaltung aller entwicklungs- und änderungsrelevanten Unterlagen in den jeweiligen Versions- und Revisionsständen; deutlich schnellere Suche nach den Informationen; Verbesserung der Transparenz über den gesamten Produktlebenszyklus durch Anlage von Projekte für jedes Endgerät und jedes Produktvariante; hohe Investitionssicherheit durch offene und skalierbare PLM-Software.

Besonderheiten

Verbessertes Qualitätsmanagement durch Abbildung der unterschiedlichsten Anforderungen und Qualitätsvorschriften der Automobilindustrie, Industriehydraulik und anderen Anwendungsbereichen im PLM-System; Schwachstellenanalyse in der Dokumentation von Produkten und Prozessen durch Simulation eines Produktrückrufs; Ablösung eines bestehenden Team-Data-Management-Systems durch CIM Database.

Im hypothetischen Fall eines Rückrufs können wir dank CIM Database schneller und einfacher unsere Regelkonformität nachweisen.
Jens Ising
IT-Leiter
Thomas Magnete
 

Wir helfen ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:

Zentrale
+49 421 20153-0
Service-Hotline
+49 421 20153-44

Standorte