Durchgängige Unterstützung der Produktentwicklung

Über 5.000 SITECH Mitarbeiter produzieren an sieben Fertigungsstätten in Deutschland, Polen und China Sitzgarnituren („Carsets“) und Sitzstruktur-Komponenten für Marken des Volkswagen Konzerns. Ein Carset umfasst die komplette Sitzausstattung eines Fahrzeugs, das heißt bis zu neun Sitze. Die Lieferung der Carsets erfolgt Just-in-Sequence – zur richtigen Zeit und in der richtigen Reihenfolge an die Produktionslinien des Kunden. Zudem entwickelt SITECH in enger Zusammenarbeit mit Volkswagen, Audi und Volkswagen Nutzfahrzeuge Sitze für Fahrzeuge des Volkswagen Konzerns. Mehr als 200 Entwickler im gesamten Entwicklungsspektrum nutzen CIM Database: Von der Vorentwicklung und Berechnung, der Konstruktion, der Bezugs- und Schaumentwicklung über den Prototypenbau und umfangreiche Erprobungen bis hin zur Serienbetreuung unterstützt CONTACTs PLM-System den Entwicklungsprozess bei SITECH.

Lösung

Unternehmensweite Verwaltung und Bereitstellung aller Projektdokumente; CAx-Datenmanagement inklusive Aufbereitung der Daten zur Versorgung des Konzernsystems (KVS/CONNECT); Änderungs- und Freigabemanagement; weitreichende Daten- und Prozesssynchronisation durch bidirektionale SAP-Schnittstelle; Produktstruktur- und Stücklistenmanagement beginnend bei der Vorentwicklung über die Konstruktion bis hin zu Varianten und Prototypen; Projektmanagement und -controlling auf Basis aktueller, geltungssicherer Konstruktionsdaten, Dokumente und Projektkennzahlen; horizontale Nutzung, auch in den Bereichen Einkauf und Marketing.

Nutzen

Zentrale Entwicklungsplattform, die die Zusammenarbeit über Abteilungen und Standorte hinweg durchgängig unterstützt und steuert; wechselseitige Versorgung von Entwicklung und Produktionsplanung mit produktrelevanten Informationen; Bereitstellung von geltungssicheren Daten und Informationen für alle Kernbereiche im Unternehmen; revisionssichere Dokumentation; schnelle und einfache Erstellung vollständiger Variantenmodelle und -portfolios auf Basis von Modulen und Baukästen; signifikante Verbesserung von Transparenz, Qualität und Durchlaufzeit; Zugriff auf echtzeitaktuelle Projektkennzahlen für detaillierte Analysen und Auswertungen; Effizienzsteigerung durch hohe Anwenderakzeptanz.

Besonderheiten

Erleichterter, flexibler und standortunabhängiger Einstieg für neue Mitarbeiter dank Self-Service E-Learning-Schulungspaketen inklusive Dokumentation und Übungen.
Durch die rasche Einführung und hohe Flexibilität der Software konnten wir die Nutzenpotenziale der Lösung schnell mobilisieren.
Dr. Dirk Wolter
Leiter IT, Prozesse & Organisation
Sitech Sitztechnik GmbH

Erfahren Sie mehr über unsere Kunden und Projekte aus dem Bereich Automotive.


 

Wir helfen ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:

Zentrale
+49 421 20153-0
Service-Hotline
+49 421 20153-44

Standorte