Pressemeldung – 12. Juni 2019

CONTACT Software präsentiert auf dem NAFEMS World Congress 2019


Auf dem diesjährigen NAFEMS World Congress in Kanada stellt CONTACT Software einen durchgängigen Ansatz für das „Continuous Engineering“ vor. Dabei werden sich ändernde Anforderungen durch Simulationsprozesse agil abgesichert.


Der jährlich stattfindende NAFEMS World Congress thematisiert digitale Trends. Künstliche Intelligenz, digitaler Zwilling, Virtual Reality, Augmented Reality und Industrie 5.0 stehen diesmal im Mittelpunkt der weltweiten Engineering Modeling-, Analysis- und Simulation-Community.

CONTACT Software gestaltet das NAFEMS-Programm mit und hält gemeinsam mit ESI ITI den Vortrag „PLM- and Microservice-Based Integration Approach of MBSE and System Simulation for Federated Continuous Engineering Platforms“.

Beide Unternehmen stellen eine durchgängige IT-Werkzeugkette vor, welche die Modelle und Prozesse in einem „Digital Thread“ zusammenführt. So entsteht schon früh im Entwicklungsprozess ein hoher Grad an Systemverständnis. Kurze Feedbackschleifen ermöglichen die schnelle Absicherung von Systemarchitekturen, wodurch Unternehmen agil auf Kundenwünsche reagieren können.

Die ESI ITI GmbH entwickelt Simulationssoftware und ist seit 2016 ein Teil der ESI Group, einem führenden Unternehmen für Virtual Prototyping Software und Services.

NAFEMS ist ein internationaler Dachverband für technische Modellierung, Analyse und Simulation. Seine Mission ist es, die Zusammenarbeit und Kommunikation in der Branche zu fördern und die Aus- und Weiterbildung im Umgang mit Simulationstechniken zu verbessern.

Der NAFEMS World Congress findet vom 17. bis 20. Juni 2019 in Québec in Kanada statt.


Ihre Ansprechpartnerin bei CONTACT

Julia Renke
Unternehmenskommunikation
 

Wir helfen Ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:

Zentrale
+49 421 20153-0
Service-Hotline
+49 421 20153-44

Standorte