Pressemeldung - 28. Mai 2019

CONTACT Open World 2019: vom smarten Produkt zu smarten Services


Am 26. und 27. Juni 2019 findet die 9. Anwenderkonferenz von CONTACT Software in München statt. Unter dem Motto „Energizing your digital business“ beleuchten internationale Branchenexperten, Praktiker und Pioniere die Potenziale digitaler Wertschöpfung in Produktentwicklung, Produktion und Service.


Die Digitale Transformation ist der größte Wachstumstreiber für Innovationen und neue Märkte. Auf der CONTACT Open World 2019 diskutieren führende Experten aus Industrie, Wissenschaft und der Technologiebranche aktuelle Trends und  Entwicklungen in der Digitalisierung. Im Fokus stehen neue und innovative Wege für das Zusammenspiel von Menschen, Maschinen und IT-Systemen.

„Die Produktentstehung und Aufgaben im Service wachsen zusammen, wenn es um smarte Produkte geht“, so CONTACT-Geschäftsführer Karl Heinz Zachries. Die Digitalisierung treibt die Individualisierung von Produkten und Services voran. Unternehmen interessiert, wie sie ihre Prozesse ganzheitlich darauf ausrichten können. In seinem Eröffnungsbeitrag blickt Zachries auf die Geschäftsentwicklung und präsentiert CONTACTs Strategien, Roadmaps und aktuelle Entwicklungen, um Kunden bei diesen Herausforderungen zu unterstützen.

Die offene Technologieplattform CONTACT Elements mit seinen flexibel kombinierbaren, aufeinander abgestimmten Software-Bausteinen liefert Unternehmen die Basis, um ihre Wertschöpfung entlang des gesamten Produktlebenszyklus zu optimieren – von der Entwicklung smarter Produkte über die Verbesserung anhand ihrer Betriebsdaten bis zur Realisierung von IoT-Anwendungen in Verbindung mit Data Analytics und künstlicher Intelligenz. CONTACT-Entwicklungsleiter Frank Patz-Brockmann präsentiert in seinem Vortrag die wichtigsten Neuerungen von CONTACT Elements für CIM Database PLM, Project Office, Elements for IoT sowie Workspaces und stellt die Technologie- und Produkt-Roadmap vor.

Die aktuellen Branchenentwicklungen und die Herausforderungen der Unternehmen im Zuge des Wandels hin zu zukunftssicheren Geschäftsplattformen zeigt Peter Bilello, Präsident des führenden PLM-Beratungs- und Marktforschungsunternehmens CIMdata in seiner Keynote „Beyond PLM? The Future of PLM Platforms“ auf. David Gram, Partner bei LEGO Ventures erklärt in seinem Vortrag „Radical Innovation Through Intrapreneurship“, warum Unternehmen zusammen mit Partnern und Anwendern experimentierfreudiger in der Entwicklung zukünftiger Kundenangebote sein sollten.

Namhafte Anwender und Partner geben auf der Open World Einblick in ihre Projekte und den Einsatz von CONTACTs Lösungen. Unter dem Titel „Agiles Projektmanagement in der Praxis – Operative Exzellenz im Wandel“ präsentiert Harald Kurz, Manager Virtual Engineering bei MANN+HUMMEL, wie das Unternehmen etablierte Methoden im Produktentstehungsprozess mit neuen agilen Ansätzen kombiniert. Dr. Martin Dräxler, Project Manager PLM von Weidmüller erläutert, wie Weidmüller den Produktlebenszyklus in CIM Database PLM modelliert und damit die Abwicklung von Kundenaufträgen drastisch beschleunigt. Matthias Tölle, Geschäftsführer bei MIXACO Maschinenbau, zeigt in seinem Praxisvortrag den Einsatz von CONTACT Elements for IoT. Zudem gestalten Bosch, Mitsubishi, T-Systems, Eurotech, BearingPoint, die Eclipse Foundation und viele weitere das Branchenevent 2019. 

Hier finden Interessierte weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung.

 

Wir helfen Ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:

Zentrale
+49 421 20153-0
Service-Hotline
+49 421 20153-44

Standorte