Lösung

Standortübergreifender Einsatz; Verwaltung der Daten und Dokumente des CAD-Systems SolidEdge; CIM Database als führendes System für Artikelstammverwaltung und Stücklistenmanagement; Einbindung der in der Elektro- und Fluidtechnik eingesetzten Systeme geplant; Teileklassifizierung nach Sachmerkmalleiste; bidirektionale Synchronisation mit dem ERP-System PSIpenta; erste Funktionen für das Projektmanagement und das Engineering Change Management.

Nutzen

Zielsichere Abwicklung von Projekten und technischen Änderungen; Reduzierter Beschaffungsaufwand durch erhöhte Wiederverwendung von Artikeln und kompletten Maschinenaggregaten dank Klassifikation nach Sachmerkmalen; im Endausbau soll das System als unternehmensweite PLM-Umgebung alle kunden-, maschinen- und projektbezogenen Dokumente in einer einheitlich verwalten, um eine prozessorientierte Zusammenarbeit zwischen der technischen Welt und den kundennahen Bereichen wie Vertrieb und Service zu ermöglichen.

Besonderheiten

Senkung der Fehlerkosten um 50% sowie eine Steigerung der Produktivität umd 15 bis 20% im Vergleich zu der Zeit vor der Einführung des PDM/PLM-Systems.
Ohne PDM wären wir nicht in der Lage, die Fülle von Aufträgen in der knapp bemessenen Zeit abzuarbeiten.
Lutz Busch
Geschäftsführer
Kampf Schneid- und Wickeltechnik GmbH & Co. KG

Erfahren Sie mehr über unsere Kunden und Projekte aus dem Bereich Maschinen- & Anlagenbau.


 

Wir helfen ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:


Standorte