Pressemeldung – 13. Juni 2019

CONTACT Software startet im Software Innovation Campus Paderborn


Unter dem Motto „Wir erforschen Software-Innovationen der Zukunft“ fördert der Software Innovation Campus Paderborn (SICP) gemeinsam mit CONTACT Software die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft.


In diesem Jahr findet erstmalig das SICP-Symposium statt. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Software.Innovation.Cooperation“. Als neues Mitglied gestaltet CONTACT Software das Programm des Symposiums aktiv mit. Frank Patz-Brockmann, Leiter der Softwareentwicklung bei CONTACT, erläutert in seinem Vortrag die Bedeutung von Open Source bei der Weiterentwicklung der CONTACT Elements Plattform.

In den Vorträgen und interaktiven Workshops mit Wissenschaftlern, Unternehmen und Partnern des SICP geht es unter anderem um die Themen Smart Systems, Digital Business, Software Engineering, Cyber Physical Systems und Digital Security.

Gemeinsam mit zahlreichen Technologie-Unternehmen der Region gründete die Universität Paderborn den SICP mit dem Grundgedanken, die enge Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft auszubauen. Bei der Überführung von Forschungsergebnissen in marktfähige Innovationen ist diese Zusammenarbeit ein wesentlicher Erfolgsfaktor. „Der SICP bietet ideale Voraussetzungen, um mit starken Partnern neue, innovative Anwendungsfelder unserer CONTACT Elements Plattform zu identifizieren und gemeinsam Lösungen zu entwickeln“, sagt Rolf Stübbe, Managementberater bei CONTACT und Mitglied des SICP-Steuerkreises. „Wir freuen uns sehr, Teil des SICP zu sein und damit auch unseren Paderborner Standort zu stärken“.

Das SICP-Symposium findet am 18. Juni 2019 im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist noch bis zum 17. Juni möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.


Ihre Ansprechpartnerin bei CONTACT

Julia Renke
Unternehmenskommunikation
 

Wir helfen Ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:

Zentrale
+49 421 20153-0
Service-Hotline
+49 421 20153-44

Standorte