Mobile Nutzung von Geschäftsdaten ist unerlässlich

Die Entwicklung eines Produkts entlang des Digital Thread bis hin zum Betrieb umfasst Hunderte von Aufgaben und Prozessen, bei denen Servicetechniker, Entwicklungsingenieure und Anlagenexperten auf zuverlässigen mobilen Datenzugriff in Echtzeit angewiesen sind. Klassische Enterprise-Lösungen tun sich mit der Integration mobiler Anwendungen in die Backend-Systeme oftmals schwer, da sie nicht für den mobilen Einsatz entwickelt wurden. Mit CONTACT Elements to Go machen Sie Ihre Daten auch auf mobilen Geräten verfügbar.

Vorteile

  • Daten auf mobilen Geräten bereitstellen und im Projektkontext nutzen
  • Standard-Apps von Android und iOS nutzen und eigene Apps einfach entwickeln
  • Serviceaufgaben mobil ausführen, automatisch dokumentieren und abwickeln

Daten auf mobilen Endgeräten zur Verfügung stellen und im Projektkontext nutzen

Mit Elements to Go ermöglichen Sie den Datenzugriff auf mobilen Endgeräten in Echtzeit und die Bearbeitung direkt im Kontext von Projekt-Workflows. Daten können jederzeit aus dem System abgerufen, auch offline genutzt und online zurückgespielt werden. Der durchgängige Datenfluss nach dem Prinzip des Single Source of Truth stellt die nahtlose Informationsversorgung sicher und verbessert die Zusammenarbeit verteilter Teams.

Mit Elements to Go ermöglichen Sie den Datenzugriff auf mobilen Endgeräten in Echtzeit und die Bearbeitung direkt im Kontext von Projekt-Workflows. Daten können jederzeit aus dem System abgerufen, auch offline genutzt und online zurückgespielt werden. Der durchgängige Datenfluss nach dem Prinzip des Single Source of Truth stellt die nahtlose Informationsversorgung sicher und verbessert die Zusammenarbeit verteilter Teams.

Standard-Apps von Android und iOS nutzen und eigene Apps einfach entwickeln

Elements to Go erweitert die CONTACT Elements Plattform um mobile Anwendungen. Durch die nahtlose Plattform-Integration sind alle Daten unmittelbar im mobilen Kontext verfügbar. Elements to Go integriert die funktionalen Vorteile mobiler Geräte wie standortbasierte Dienste, Kameras, Sensoren und Augmented-Reality-Anwendungen und sorgt so geräte- und standortunabhängig für effektive Geschäftsprozesse. Eigene Apps können Sie einfach nach dem Low-Code-Prinzip entwickeln und plattformunabhängig mit Android sowie Apple iOS bereitstellen und pflegen.

Elements to Go erweitert die CONTACT Elements Plattform um mobile Anwendungen. Durch die nahtlose Plattform-Integration sind alle Daten unmittelbar im mobilen Kontext verfügbar. Elements to Go integriert die funktionalen Vorteile mobiler Geräte wie standortbasierte Dienste, Kameras, Sensoren und Augmented-Reality-Anwendungen und sorgt so geräte- und standortunabhängig für effektive Geschäftsprozesse. Eigene Apps können Sie einfach nach dem Low-Code-Prinzip entwickeln und plattformunabhängig mit Android sowie Apple iOS bereitstellen und pflegen.

Serviceaufgaben mobil ausführen, automatisch dokumentieren und abwickeln

Ein klassischer Fall für mobile Tätigkeiten sind Serviceaufgaben wie der Teileaustausch an Maschinen beim Kunden vor Ort: Mit Elements to Go sind Ihre Serviceteams stets  echtzeitaktuell informiert, da ihnen Digitale Zwillinge alle relevanten Informationen über den Zustand der Geräte liefern. Mit den Apps und Hardware-Komponenten des Smartphones oder Tablets (Standortdienste, Kamera, Sensoren) können die Teams die richtige Anlage identifizieren und mit Checklisten direkt vor Ort bearbeiten. Durchgeführte Tätigkeiten werden automatisch dokumentiert und via Schnittstelle an ein ERP-System übergeben. Abschließend erfolgt automatisiert die Rechnungsstellung.

 

Auch ohne Internetverbindung stellt Elements to Go den Ablauf der Serviceaufgaben sicher und überträgt die Daten, sobald eine Verbindung zum Netzwerk besteht

Ein klassischer Fall für mobile Tätigkeiten sind Serviceaufgaben wie der Teileaustausch an Maschinen beim Kunden vor Ort: Mit Elements to Go sind Ihre Serviceteams stets  echtzeitaktuell informiert, da ihnen Digitale Zwillinge alle relevanten Informationen über den Zustand der Geräte liefern. Mit den Apps und Hardware-Komponenten des Smartphones oder Tablets (Standortdienste, Kamera, Sensoren) können die Teams die richtige Anlage identifizieren und mit Checklisten direkt vor Ort bearbeiten. Durchgeführte Tätigkeiten werden automatisch dokumentiert und via Schnittstelle an ein ERP-System übergeben. Abschließend erfolgt automatisiert die Rechnungsstellung.

 

 

Wir helfen Ihnen gern!
 
Sprechen Sie uns an:


Standorte