Pressemeldung - 07. Juni 2022

LogoMotive beschleunigt mit CONTACT Software seine Unternehmensprozesse


Der Ingenieurdienstleister für Schienenfahrzeuge sorgt mit CONTACT Elements für durchgängige Prozesse und verbessert so die Zusammenarbeit über Abteilungs- und Systemgrenzen hinweg.


LogoMotive steht für die Mechanik-Experten rund um den Schienen- und Spezialfahrzeugbau. Sie entwickeln und konstruieren Neu- und Umbauten, modernisieren und optimieren, analysieren Schäden und erarbeiten Instandsetzungskonzepte, begleiten Hauptuntersuchungen, führen Prüfungen durch und managen die Zulassung. LogoMotive bietet Lösungen mit substanziellem Mehrwert. So entstehen Schienen- und Spezialfahrzeuge, die Betriebseffizienz, Sicherheit und Fahrkomfort verbinden.

Um sich zukunftssicher aufzustellen und agil auf immer komplexere Kundenanforderungen reagieren zu können, verknüpft LogoMotive mit CONTACT Elements nun seine unterschiedlichen CAD-, CAE- und PDM-Systeme durchgängig auf einer zentralen Plattform. Neben der hohen Skalierbarkeit und der intuitiven Benutzerführung von CONTACT Elements überzeugte LogoMotive das flexible Lizenzsystem. 

Die neue Plattformlösung bietet eine konsistente Datenbasis über Abteilungsgrenzen hinaus: Vom Vertrieb über das Engineering und Controlling bis hin zur Geschäftsführung. Damit sorgt LogoMotive für ein reibungsloses Zusammenspiel seiner Systeme und Mitarbeiter nach dem Prinzip Single Source of Truth. 

Im Rahmen eines „Train the Trainer“-Konzepts bildet CONTACT Key User:innen aus, die nach der Ersteinrichtung selbstständig Grundbestandteile der CONTACT Elements Lösung anpassen und aktualisieren können. Bis Anfang 2023 soll die volle Funktionalität implementiert sein, darunter ein lückenloses digitales Projektkostenmanagement und ein Simulationsdatenmanagement.

"Für uns erfüllt CONTACT Elements alle Anforderungen an einen modernen digitalen Schreibtisch", sagt Andreas Hofmann, Konstruktionsleiter bei LogoMotive. "Auf zukünftige Aktualisierungen und Anpassungen können wir schnell und flexibel reagieren, um unsere digitale LogoMotive-Strategie weiter voranzutreiben."


Ihr Ansprechpartner:

Jonas Richter
Unternehmenskommunikation
 

Wir helfen ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:


Standorte