Bericht -

Neuer Tech-Newsletter für Kunden und Partner

Rund um unsere Elements Plattform gibt es fortlaufend Neuerungen. Um die Betreuer, Entwickler und Key-User von Elements-Anwendungen auf dem Laufenden zu halten, geben wir die „ProductNews“ heraus. Thomas König, Leiter Produktmanagement & Consulting, beschreibt das neue Format.

CONTACTs Softwareentwicklung und Produktmanagement bieten einen neuen Service für Kunden und Partner, der unmittelbar mit ihrer täglichen Arbeit zu tun hat. Ein gemeinsames Redaktionsteam informiert nun anlassbezogen über technische und fachliche Änderungen, die sich aus der Fortschreibung unserer Produkt-Roadmap ergeben. Thomas König skizziert die Idee hinter den CONTACT ProductNews.

Thomas, für wen ist dieser Newsletter gedacht?

TK: Wir sprechen alle an, die den Einsatz und Betrieb unserer Lösungen verantworten und ein entsprechendes Know-how haben. Das sind vor allem die Systemadministratoren und Projektleiter bei unseren Kunden sowie unsere internationalen Service-Partner. Hinzu kommen Key-User mit Interesse daran, was es demnächst an neuen Funktionen oder Anwendungen geben wird.

Welche Themen stehen auf eurer Agenda?

TK: Wir informieren über die aktuellen Softwarestände, unsere Produkt-Roadmap und Änderungen in unserer Support-Matrix. Wir geben auch Tipps, beispielsweise zum Update auf neue Versionen, oder schicken einen Security Alert, sobald wir eine Sicherheitslücke entdeckt und geschlossen haben.  

Warum ein eigener Newsletter, wenn solche Infos auch auf unserem Kunden- und Partnerportal zu finden sind?

TK: Viele Menschen haben heute wenig Zeit, sich ständig „up to date“ zu halten. Deshalb haben wir für unsere Zielgruppe einen Push-Service eingerichtet, der relevante Informationen bündelt und sie so schnell auf den aktuellsten Stand bringt.

Wie oft erscheint euer Tech-Newsletter?

TK: Es gibt keinen starren Zeitplan, da wir anlassbezogen vorgehen. Wir setzen uns wöchentlich mit der Softwareentwicklung zusammen, um die anstehenden Themen zu besprechen. So kann es in einem Monat schon mal mehrere Ausgaben geben, während in einem anderen vielleicht nur ein Newsletter versendet wird.

Wie kommt das neue Format bei den Lesern an?

TK: Die gute Resonanz auf die erste Ausgabe der CONTACT ProductNews ist vielversprechend. Feedback zu den Inhalten ist ausdrücklich erwünscht, auch was Verbesserungsvorschläge und weitere Themen für unseren Newsletter betrifft! Bei Fragen oder Anregungen erreichen Sie das Redaktionsteam unter productnews@contact-software.com

Kunden und Partner, die die ProductNews noch nicht erhalten haben, können sich hier anmelden.

 

 

Wir helfen ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:

Zentrale
+49 421 20153-0
Service-Hotline
+49 421 20153-44

Standorte