Anwenderbericht

Mann+Hummel
PDM Produktdatenmanagement PLM Product Lifecycle Management CAD CAM Nr. 1-2, Februar 2010

PDM-System auf 2000 Arbeitsplätzen

Mann+Hummel setzt CIM DATABASE als globale Plattform für die Steuerung der Entwicklungsprozesse ein: mit weltweiter PDM/ERP-Synchronisation und auf mittlerweise 2000 Arbeitsplätzen. Gestartet mit der Datenverwaltung für Catia V4, organisiert die PDM-Lösung inzwischen auch das Multi-CAD-Datenmanagement für V5, NX und Pro/ENGINEER. Bei der als Filterhersteller bekannten Mann+Hummel-Gruppe werden heute alle CAD-Daten und alle Dokumente, die im Laufe des Entwicklungsprozesses entstehen, über CIM Database verwaltet. Ein aktiver Nutzerkreis sind vor allem die Projektleiter, aber auch Versuchsdokumentationen, Berechnungen und Simulationsergebnisse sowie Werkstoffprüfdokumente werden im PDM/PLM-System hinterlegt. Ursprünglich als reine Lösung für das Catia V4-Datenmanagement eingeführt, wird CIM Database heute in einer Multi-CAD-Landschaft eingesetzt, in der es alleine von Catia V5 über 20 verschiedene Release-Stände und Kundenumgebungen gibt, und zur der mit NX und Pro/ENGINERR noch zwei weitere Autorensysteme zählen. Das globale Produktdatenmanagement umfasst die Verwaltung von Teilen, Änderungen und Projekten sowie den SAP-Abgleich; Kernanwendungen sind außerdem die Sachmerkmalleiste zum Suchen bzw. Wiederverwenden von Teilen und ein ausgefeiltes Rechtesystem zum Schutz vor Produktpiraterie

CAD CAM Nr. 1-2, Februar 2010
Erfahren Sie mehr über CIM Database als globale Plattform für die Steuerung der Entwicklungsprozesse.
Nur noch ein kleiner Schritt!
* Notwendige Angaben

Ihr Kontakt:

Barbara Scholvin
Senior Manager Public Relations & Corporate Communications
 

Wir helfen Ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:

Zentrale
+49 421 20153-0
Service-Hotline
+49 421 20153-44

Standorte