FVSE Impulsreihe Smart Engineering

Digitales Datenmanagement für die Kreislaufwirtschaft

Wann
03. Februar 2023
13:00 Uhr
Wo
Online

FVSE Impulsreihe Smart Engineering

Digitales Datenmanagement für die Kreislaufwirtschaft

Wann
03. Februar 2023
13:00 Uhr
Wo
Online

Wie kann digitales Datenmanagement im Produktlebenszyklus konkrete Nutzenbeiträge zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft leisten? Diese Fragestellung steht im Mittelpunkt der Impulsreihe „Smart Engineering – Digitales Datenmanagement für die Kreislaufwirtschaft“, ausgerichtet von der Forschungsvereinigung Smart Engineering e.V. (FVSE).

Die Interoperabilität von Softwaresystemen und Maschinen gewinnt durch die digitale Transformation immer mehr an Bedeutung. Damit die europäische Fertigungsindustrie flexibel, nachhaltig und innovativ bleibt, werden standardisierte, gemeinsame Protokolle benötigt. So ein gemeinsamer Standard ist die Asset Administration Shell, die aufgrund ihrer Neuartigkeit jedoch noch keine breite, industrielle Unterstützung genießt.

Im nächsten Termin der Webcast-Reihe am 03. Februar, 13 Uhr geht es um die "Beschleunigung der industriellen IoT-Integration durch Implementierung von Asset Administration Shell-Vorlagen". Erfahren Sie von Referenten der Ruhr-Universität Bochum und CONTACT Software, wie mit CONTACT Elements for IoT ein Asset-Konzept zur Erstellung und gemeinsamen Nutzung von Digital Twin Repräsentationen implementiert wird – und das anhand von drei praktischen Anwendungsfällen aus der Produktion. Wir freuen uns auf Sie!

Alle weiteren Themen und Termine der noch bis Juni stattfindenden monatlich Online-Beiträgen finden Sie hier.

Veranstalter: Forschungsvereinigung Smart Engineering e.V. (FVSE)

 

Wir helfen Ihnen gern!
 
Für allgemeine Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Zentrale, für Service-Anfragen können Sie direkt ein Ticket via Aloha einreichen.




Standorte