CONTACT Open World 2019

Energizing your digital business

Wo
München

Willkommen

Die Open World sind 2 Tage Inspiration, Kennenlernen, Wiedersehen und Austausch in der Energizer-Community.
Seien Sie herzlich eingeladen, die anregendsten Seiten der Digitalen Transformation kennenzulernen.

Rückblick Open World 2017

Highlights

×
...mit CONTACT Elements for IoT
×
...mit dem CONTACT Elements Design System
×
Gemacht für agile Unternehmen
×
Treffen Sie unsere Experten und stellen Sie Ihre Fragen
×
Tauschen Sie sich mit erfahrenen Praktikern aus und lernen Sie direkt an unserer Software
×
Wählen Sie das Beste aus Demo- & Partner-Points und gestalten Sie Ihre persönliche Expo-Tour
×
Lassen Sie sich herausfordern und entwickeln Sie begeisternde Lösungen mit CONTACT Elements

Referenten

×
Peter Bilello
CIMdata

Beyond PLM? The Future of PLM Platforms

The development and complete lifecycle management of complex, smart-connected products demand open and modular digital platforms that can be extended and scaled as business requirements evolve. The era of end-to-end business platform enablement is upon us. The shift towards enabling robust and resilient business platforms requires a fundamental change. Industrial companies who wish to implement enterprise business platforms now or in the future must rethink their PLM solution set strategy, and how they identify, assess, and deploy enabling solutions. They must identify and adhere to standards and the openness of interfaces that permit their chosen solutions to be adaptable, maintainable, extensible, scalable, compatible, stable, and reliable over multiple upgrade cycles. Learn more about this major industry development and what characteristics best describe a future proof digital platform.

×
Frédéric Debiens
Eclipse Foundation

Building the Internet of Things at Eclipse Through Open Source

CONTACT Software is an active member of the IoT working group at the Eclipse Foundation. But what does that mean exactly? In this session, you will discover what are open source software, the Eclipse Foundation and the Internet of Things. You will also learn how CONTACT and the other members of the Eclipse community leverage all three to deliver value to their customers and to society.

×
Thomas Dickopf, Christian Muggeo
CONTACT Software

MBSE und Closed-Loop Systems Engineering zur Unterstützung des gesamten Produktlebenszyklus

Die Komplexität der heutigen Produkte nimmt zu, ebenso wie die Abhängigkeiten zwischen den Aufgaben der verschiedenen Ingenieurdisziplinen.

Um dem gerecht zu werden, sind neue Methoden erforderlich. Die modellbasierte Systemtechnik (MBSE) ist eine davon.

Der Beitrag zeigt, wie MBSE-Modelle zur Unterstützung der modernen Produktentwicklung genutzt werden können. Und wie helfen diese Modelle, um zwischen den einzelnen Phasen der Produktentwicklung "die Lücken zu schließen"?

×
Udo Göbel
CONTACT Software

Data Analytics in der Praxis

Es werden konkrete Eingrenzungen und Einschätzungen gegeben, was KI ist und kann und was eher zum Hype gehört. Ein Beispiel aus der Praxis illustriert das Vorgehen in KI-Projekten. Die von CONTACT Software angebotenen und vermittelten Services in dem Bereich werden vorgestellt.

×
David Gram
LEGO Ventures, Diplomatic Rebels

Diplomatic Rebels – Radical Innovation Through Intrapreneurship

The world is changing. Exponentially. Companies and industries face a climate of radical change and potential disruption. To be successful in the future, companies will need to build the capability to constantly experiment with future customer offerings in close collaboration with users and external partners.

David Gram, Venture Partner at LEGO Ventures and Co-Founder of Diplomatic Rebels will share his hard-learned lessons from tackling disruptions, building world class innovation capabilities and balancing the disruptive forces of innovation with a clear understanding and care for the past - or as he calls it being a Diplomatic Rebel.

×
Michael Krause
ISKO engineers

Embedded SPDM – das Beste aus zwei Welten!

Simulation gilt heute als absoluter Maßstab für zeitgerechte & digitalisierte Produktentwicklung. Hierbei steht Simulation synonym für viele Aspekte der virtuellen Eigenschaft- und Funktionsabsicherung eines Produkts. Aber Simulation „tickt“ anders! Die Gründe sind vielfältig. Sie reichen von der Mitarbeiterakzeptanz über das Handling großer Datenmengen, einer breiten Softwarepalette bis hin zu ressourcenintensiven Berechnungen.

Diese Aspekte gilt es bei der Entwicklung einer SDM-Lösung zu berücksichtigen. Gleichzeitig muss die Durchgängigkeit & Effizienz des Produktentstehungsprozess (PEP) sichergestellt werden. Usecases in SIMuSPACE 3.0 verdeutlichen den Nutzen simulations-spezifischer Anforderungen (Anpassbarkeit, Usability, Offenheit für 3rd Party-Produkte) sowie der Einbettung in den PEP.

×
Harald Kurz
MANN+HUMMEL

Agiles Projektmanagement in der Praxis – Operative Exzellenz im Wandel

In hartumkämpften Märkten bedarf es an operativer Exzellenz um weiter profitabel zu wachsen. Diese Märkte befinden sich aufgrund von immer kürzeren Entwicklungszyklen, höheren Anforderungen und kurzfristigen Änderungswünschen stark im Wandel. Einerseits müssen Projekte im klassischen Projektmanagement geplant, andererseits muss flexibel auf kurzfristige Änderungen reagiert werden. Dazu werden etablierte Methoden hinterfragt und mit neuen, agilen Methoden wie Shop Floor Management, Scrum und Kanban kombiniert. Hier bekommen Sie einen Eindruck, wie wir an das Thema herangehen und wo wir uns derzeit im Wandel befinden.

×
Frank Patz-Brockmann
CONTACT Software

PLM und mehr: CONTACTs Technologie-Roadmap rund um die Elements Plattform und das Virtuelle Produkt

Lernen Sie die neusten Bausteine und Verbesserungen der CONTACT Elements Technologieplattform kennen und werfen Sie einen exklusiven Blick auf die CONTACT Elements Roadmap.

×
Yilmaz Tüfekci
BearingPoint

Industry 4.0 – Digital Business Models within Customer Service accelerated by Digital Twins of the Product

Learn more about the Digital Twin of the product and its stages within the lifecycle. Get to know beneficial Digital Business Model options, AI driven models and the Digital Twin Visualization approach (POC).

×
Regine Wolters, Stephanie Uding
CONTACT Software & Weidmüller Interface

Environment, health and safety: EHS-Daten in PLM-Systemen – Praxisbeispiel & Hinweise zur Umsetzung

RoHS, REACH und WEEE sind nur einige der gesetzlichen Anforderungen aus dem Bereich EHS (Environmental, Health and Safety), die in Zusammenhang mit Produktdaten stehen.

Der EHS-Baustein ist eine flexibel erweiterbare Lösung, bei der schrittweise die Datentiefe erhöht werden kann. Großer Vorteil ist die Verknüpfung der Produktdaten untereinander, um zielgerichtet, risikobasiert und systematisch zu einer Compliance-Aussage zu gelangen. Neben dem Praxisbeispiel erhalten die Zuhörer auch wertvolle Tipps & Hinweise zur Umsetzung.

×
Karl Heinz Zachries
CONTACT Software

CONTACT Software - Zum Unternehmen

Märkte und Produkte stehen im Zeichen der digitalen Transformation. Unternehmen erwarten Methoden und Werkzeuge, die helfen, diesen Wandel aktiv zu gestalten. Wie stellt sich CONTACT dafür auf und baut sein Angebot aus? Gründer und Geschäftsführer Karl Heinz Zachries stellt die Positionierung und Strategien des Unternehmens vor.


Agenda

 

Werfen Sie einen Blick auf die thematisch gegliederten Beiträge! Der Timetable folgt in Kürze.

Product Lifecycle Management

CIM Database PLM: Highlights des aktuellen Release und der Roadmap
Dr. Patrick Müller, Team Leader Engineering Transformation & Product Manager PLM, CONTACT Software

Agil und anwenderzentriert: So entwickelt sich Project Office weiter
Udo Leischner, Produktmanager Project Office, CONTACT Software

Workspaces: Aktuelle Neuerungen und Next Generation Workspaces 4
Thomas König, Director Product Management & Consulting, CONTACT Software

Agiles Projektmanagement in der Praxis – Operative Exzellenz im Wandel
Harald Kurz,  Manager Virtual Engineering , MANN+HUMMEL

Acceleration Customer Delivery Leveraging Digital Processes and PIM
Dr. Martin Dräxler, Project Manager Product Lifecycle Management, Weidmüller Interface

PLM im Anlagenbau: Praxiserfahrungen und Umsetzung einer Branchenlösung
Dr. Michael Muschiol & Dr. Patrick Müller, Team Leader Engineering Transformation & Product Manager PLM, CONTACT Software

Produktstrukturen von der Entwicklung bis zur "installed Base" als Basis für Service- und IoT-Anwendungen
Jens Byland,
Strategic Consultant & Partner, Intalliact

Embedded SPDM – das Beste aus zwei Welten!
Michael Krause, Vorstand, ISKO engineers

Environment, health and safety: EHS-Daten in PLM-Systemen – Praxisbeispiel & Hinweise zur Umsetzung
Stephanie Uding, Stoffdatenmanagement, Weidmüller Interface & Dr. Regine Wolters, Team Leader & Product Manager PLM, CONTACT Software

MBSE und Closed-Loop Systems Engineering zur Unterstützung des gesamten Produktlebenszyklus
Thomas Dickopf, MBSE Analyst & Christian Muggeo, MBSE & PLM Analyst and Consultant, CONTACT Software

DMU-Automatisierung im PLM-Prozess, Integration von invenio VT mit CONTACT Elements
Marco Santruschek, Head of International Business and Partners & Dr. Patrick Müller, Team Leader Engineering Transformation & Product Manager PLM, CONTACT Software

Internet of Things

Elements for IoT: Highlights des aktuellen Releases und der Roadmap
Stefan Gregorzik, Manager Unternehmensentwicklung, CONTACT Software

Industry 4.0 – Digital Business Models within Customer Service accelerated by Digital Twins of the Product
Claus Rissing & Yilmaz Tüfekci, Senior Manager, BearingPoint

Building the Internet of Things at Eclipse through Open Source
Frédéric Desbiens, Program Manager, IoT and Edge Computing, Eclipse Foundation

Open & Flexible Architecture – Basis for Successful IoT Projects
Robert Andres, Chief Strategy Officer, Eurotech Group

Bosch & CONTACT Elements for IoT Collaboration
Subhasis Panda,
Senior Architect, Robert Bosch Engineering and Business Solutions

IoT-Praxis: Mobile Datenerfassung und digitale Zustandskontrolle für Baustelleninfrastruktur
Jan Loddenkemper, Managing Director & André Vermeulen, Project Manager, VERO Digital Solutions Europe

IoT-Praxis: Das MIXACO Control Center auf Basis von CONTACT Elements for IoT
Matthias Tölle, Geschäftsführer,
MIXACO Maschinenbau

Agile Digital Engineering with CONTACT Software & T-SYSTEMS PLM Cloud
Dr. Karl-Heinz Hierholz,
Project Manager PLM Cloud, T-Systems International

Lifecycle Monitoring – Application of Industry 4.0 technologies for the implementation of Smart Maintenance in production industry
Claudio Geisert, stellv. Abteilungsleiter Produktionsmaschinen und Anlagenmanagement, Leiter Transferzentrum Industrie 4.0 Lab, Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK

Special:
IoT Lab
– Live und Hands-On IoT selber ausprobieren
Andreas Saum, Analytiker, CONTACT Software

Weitere Themen

Be Part of Designing the Elements User Experience
Anica Kleinjan, Usability Engineer & Dr. Benjamin Walther-Franks, UX-Developer, CONTACT Software

CONTACT Elements APIs: Eigene Anwendungen schnell und sicher entwickeln
Jörg Kollmann, Principal Software Engineer PLM/ERP Applications & Guido Weber, Principal Software Engineer Platform, CONTACT Software

Trends around OSLC
Axel Reichwein, CEO,
Koneksys

ALOHA – CONTACTs neues Kunden- und Partnerportal
Stefan Gregorzik, Manager Unternehmensentwicklung, CONTACT Software

Data Analytics in der Praxis
Dr. Udo Göbel, Chief Data Scientist, CONTACT Software

CONTACT Elements goes DevOps
Waleri Enns, Team-Manager Quality, CONTACT Software


Sponsoren


Location


INFINITY Hotel & Conference Resort Munich
Andreas-Danzer-Weg 1, 85716 Unterschleißheim

Für Teilnehmer der Open World stehen im Veranstaltungshotel Zimmer zu Sonderkonditionen zur Verfügung.


Jetzt Zimmer reservieren

Anmeldung

Die Teilnahmegebühr von 590,-€ (zzgl. MwSt.) beinhaltet

  • das 2-tägige Kongressprogramm inkl. Verpflegung
  • den Besuch der Partnerexpo
  • die Face-2-Face-Business-Meetings
  • das Get Together am 25.06.
  • die  Abendveranstaltung am 26.06.
  • die Tagungsunterlagen

Sie können Ihre Anmeldung bis zu 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren. Alternativ können Sie uns auch gerne einen Vertreter nennen, der statt Ihnen an der Open World teilnimmt. Die Rechnung erhalten Sie nach  Veranstaltungsende.

Unternehmensanschrift
Rechnungsanschrift
Ihre Teilnahme am Vorabendevent (25.06.19)
Mit dem Absenden stimmen Sie der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.
* notwendige Angaben
 

Wir helfen Ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:

Zentrale
+49 421 20153-0
Service-Hotline
+49 421 20153-44

Standorte