CONTACT Webinar: Universal Classification

Ein flexibler Klassifikationsmechanismus für den gesamten Produktentstehungsprozess

Wann
02. April 2019
10:00 - 10:30 Uhr
Wo
Online

Ingenieure empfinden Datenmanagementsysteme häufig als unflexibel. Das liegt unter anderem daran, dass neue Attribute, die ein Produkt, einen Artikel oder ein Projekt aus fachlicher Sicht klassifizieren, oft mit Änderungen am Datenmodell verbunden sind. Diese Änderungen müssen langwierig evaluiert werden und betreffen häufig unterschiedlichste Unternehmensbereiche – ein Attribut, das für eine Abteilung ein Pflichtfeld sein muss, ist für eine andere völlig irrelevant.

Sehen Sie im Webinar, wie es Universal Classification nun erlaubt, jegliche Datenobjekte – auch rollenspezifisch – durch zusätzliche Merkmale flexibel zu klassifizieren. Über einfache Wege können Administratoren so neue Klassifikationsmerkmale bereitstellen, ohne das Datenmodell zu ändern. Um Wildwuchs zu vermeiden, lassen sich Merkmalswerte auf Datentypen (wie z.B. Text, Zahl, Boolean) und vorgegebene Listenwerte beschränken. Zusätzlich sind Merkmale auch regelbasiert auswertbar.

Webinar-Inhalte

  • Flexible, merkmalsbasierte Klassifikation
  • Anwendung auf unterschiedliche Klassen
  • Rollenbasierte Zuordnung
  • Regelbasierte Merkmale

Zielgruppe

  • Kunden und Prospects
  • Konstrukteure, Administratoren, Methodiker
  • Fachbereiche: Konstruktion, IT
Referenten
Christian Muggeo
PLM-MBSE Analytiker & Consultant
CONTACT Software
Melden Sie sich jetzt zu diesem kostenfreien Webinar an!
Angaben zum Unternehmen
Persönliche Informationen
Was war der Anlass für Ihre Anmeldung?
* Notwendige Angaben
 

Wir helfen Ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:

Zentrale
+49 421 20153-0
Service-Hotline
+49 421 20153-44

Standorte