Vorteile für Unternehmen und Mitarbeiter

  • Projekte durch vorausschauendes Risikomanagement absichern
  • Risiken sichtbar machen und kontrollieren
  • Risiko- und Qualitätsmanagementstandards mit weniger Aufwand erfüllen

Sichern Sie Ihre Projekte durch vorausschauendes Risikomanagement ab

Unvorhergesehene Ereignisse bergen potenziell große Gefahren für den wirtschaftlichen Erfolg und die Reputation Ihres Unternehmens. Vorausschauendes Risikomanagement zählt daher zu den unverzichtbaren Bausteinen des Projekt-, Produkt- und Qualitätsmanagements. Sichern Sie Ihr Unternehmen mit vorausschauenden Maßnahmen für Ihre Projekte, gegen die Risiken des Produktgebrauchs und zur Qualitätssicherung ab: Risk Management hilft, Risiken vorab systematisch zu erfassen und zu bewerten!

Machen Sie Risiken von Projekten und Produkten sichtbar und definieren Sie Maßnahmen

Häufig ist aus der Erfahrung bekannt, welchen Einfluss einzelne Störgrößen auf Projekte haben können. Die frühzeitige Abschätzung eines möglichen Schadensszenarios und die Definition entsprechender Gegenmaßnahme minimieren die prozessualen Risiken Ihrer Projekte. Beim Überschreiten zulässiger Grenzwerte für Eintrittswahrscheinlichkeit und Schadensausmaß stoßen Sie Maßnahmen an. Risk Management verschafft Sicherheit durch die Abbildung Ihrer Prozessanforderungen und Ihres Verfahrenswissens in geeignete Workflows.  Im Falle des Falles nutzen und verfolgen Sie gegensteuernde Maßnahmen.

Erfüllen Sie Vorschriften zur Produkt- und Prozessqualität mit weniger Aufwand

Die bestmögliche Vorbeugung bietet die Orientierung an bewährten Normen und Standards: Generelle Grundsätze und Leitlinien zur Umsetzung von Risikomanagementmaßnahmen enthält ISO 31000. Bei der Risikobewertung  hilft die Orientierung an der ISO-Norm 31010. CONTACTs Risk Management ist an diesen Vorgaben orientiert – zum Beispiel hinsichtlich der Konzepte und Techniken der Risikobewertung. Der vordefinierte Rahmen lässt sich einfach an Ihre Spezifikationen anpassen. Minimieren Sie mit integrierten Analysen von Eintrittswahrscheinlichkeiten, Schadensausmaßen und -folgen sowie Maßnahmen zur Gegensteuerung  Ihre Projekt- und Produktrisiken.

Präventives Qualitätsmanagement
Risikobetrachtung ist auch im Qualitätsmanagement stärker in den Fokus gerückt. CONTACT Elements unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung der neuen Anforderungen der ISO 9001. Zertifizierte Organisationen müssen künftig nachweisen, dass sie Risiken systematisch ermitteln, analysieren und bewerten sowie Maßnahmen zur Gegensteuerung planen und umsetzen können. Mit Risk Management und der mitlaufenden Projektdokumentation von CONTACT Elements erledigen Sie dies auf Knopfdruck. 

Verwandte Themen

Konformität von Materialien mit Normen und Standards wie REACH und RoHS im Entwicklungsprozess sicherstellen

Sorgen Sie für Transparenz über verwendete Materialien in Ihren Produkten

Stellen Sie sicher, dass nur zugelassene Stoffe verarbeitet werden

Qualitätsgeprüfte Lieferung regulierter Materialien

Reklamationen und Mängel im Produkt- oder Projektkontext erfassen und beheben

Erhöhen Sie Ihre Kundenzufriedenheit und senken Ihre Serienanlaufkosten

Implementieren Sie einen durchgängigen Prozess von der Fehlererfassung über die Behebung bis zum Lösungsarchiv

 

Wir helfen Ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:

Zentrale
+49 421 20153-0
Service-Hotline
+49 421 20153-44

Standorte