Vorteile für Unternehmen und Mitarbeiter

  • Bauen Sie eine neue Art der Kundennähe mit Ihren IoT-Geschäftsmodellen auf
  • Der Customer Record kann bei entsprechender Ergänzung weitergehende vertriebliche Optionen identifizieren
  • Einhaltung von Nutzungsrahmen werden überprüft und Abrechnungsprozesse angestoßen
  • Die Community- Infrastruktur bietet einen zusätzlichen Touch-Point in Ihrer Kommunikation

Digital Business bedeutet noch mehr Nähe zum Kunden

Nähe zum Kunden (Benutzer) und dessen Bindung haben zentrale Bedeutung in IoT-Geschäftsmodellen. Entsprechend engmaschig muss die Verknüpfung zwischen IoT-Geschäftslogik, dem CRM und Auftragsabwicklungsprozess sein. So wird einerseits der Customer Record um die Nutzungscharakteristika der Geräte und Services ergänzt, um weitergehende vertriebliche Optionen zu identifizieren. Weiterhin werden hier Abrechnungsprozesse angestoßen oder die Einhaltung von Nutzungsrahmen überprüft. Eine verlässliche und belastbare Schnittstelle zu Legacy-Systemen ist hier ein zentrales Erfolgskriterium.

Die Community Infrastruktur unterstützt Ihre Kommunikation in allen Prozessen

Da Kundenorientierung (im Sinne der Nähe zur Produktnutzung) ein zentraler Aspekt in IoT-Geschäftsmodellen ist, ist ein zusätzlicher Touch-Point für die unmittelbare Benutzer-/Betreiber-Kommunikation des Providers/Designers von essentieller Bedeutung (über die M2M-Kommunikation hinaus). Eine solche Community-Infrastruktur muss professionelle Unterstützung für geltungssichere Prozesssteuerung bieten, also die Abwicklung von wertschöpfenden Serviceprozessen und kritischen Kommunikationsprozessen erlauben. Gleichermaßen aber auch Kanäle für informellen Austausch bieten.

Verwandte Elemente

CRM Essentials: Kundenprozesse vom Angebot bis zum After Sales steuern

  • Steuern Sie Ihre Kundenprozesse direkt entlang der Projektierung und Produktentwicklung
  • Bieten Sie Vertrieb, Projektierung und Projektabwicklung bessere Möglichkeiten zur Zusammenarbeit
  • Dokumentieren Sie die Kundenabstimmung und managen Sie Abweichungen und Änderungen

Reklamationen und Mängel im Produkt- oder Projektkontext erfassen und beheben

  • Kundenzufriedenheit erhöhen und Serienanlaufkosten senken
  • Durchgängiger Prozess von der Fehlererfassung über die Behebung bis zum Lösungsarchiv

Aufgaben steuern, Prozesse standardisieren und beschleunigen sowie regulatorische Vorgaben erfüllen

  • Wiederkehrende Vorgänge als Prozessmuster abbilden und standardisieren
  • Prozesse beschleunigen und Compliance sicherstellen
  • Direkte Integration in das Aufgaben- und Projektmanagement

Technische Änderungen effizient umsetzen und nachvollziehbar dokumentieren

  • Änderungsprozesse durch digitale Workflows und Standards beschleunigen
  • Arbeit mit digitalen Mappen und Task Manager erleichtern
  • Änderungsprozesse einfach und flexibel abbilden und von durchgängiger Dokumentation profitieren
  • Bewertung technischer Änderungen anhand von 3D-Modellen absichern

Teamarbeit mit Social-Media-Funktionen einfacher und effizienter als je zuvor machen

  • Zielgerichtete Informationsverteilung mit Kontextbezug
  • Unternehmensweit maßgeschneiderte Informationsversorgung
  • Mitarbeiter mit neuem Nutzungserlebnis begeistern

Weitere Informationen

Sie möchten mehr über dieses Thema erfahren? Wählen Sie aus einem der folgenden Informationsangebote.


 

Wir helfen Ihnen gern!
Sprechen Sie mit einem Mitarbeiter:

Zentrale
+49 421 20153-0
Service-Hotline
+49 421 20153-44

Standorte